Mittwoch, 13. Juli 2011

Wanted!!!!!

....Bitte helft mir!!!

Gestern saß ich draußen am Balkon, bei schönem Wetter auch ne tolle Sache....

Als ich wieder reinkam, bemerkte ich ein kribbeln und krabbeln, gefolgt von jucken!!!!!

Dann hab ich sie entdeckt!!!! Die BIESTER!!!!!!

Was ist das???? Alle Fenster sind schon zu, und wenn ich die Größe dieser garstigen Plagegeister berücksichtige, handelt es sich um Millionen(Milliarden)!!!! Das ganze Haus ist voll von ihnen( Hauptsächlich außen, die in der Wohnung scheinen sich eher verirrt zu haben?!)!!!! An den Fenstern, der Holzverkleidung, der Mauer....ÜBERALL!!! Hauptsächlich aber draußen.













Wer kann mir helfen, was für Viecher sind das und was kann ich dagegen tun???? Ich will ja auch mal wieder raus! Und die Kinder auch. Aber die fressen uns sozusagen auf, und das juckt ewig wie Hölle!!!!

Ich hab schon im Internet rum gestöbert, aber es gibt unendlich viele Arten von mini Mücken!!!!

Sind es überhaupt Mücken?Sie sind so 1 mm lang und sehen aus wie ein minipini Eisenspan....GAAAAANZ KLEIN UND DÜNN... Es ist definitiv eine ausgewachsene Plage! Und garnicht witzig!!!!

Wir sind hier sozusagen eingesperrt!!!!

Kommentare:

  1. Kriebelmücken vielleicht? Soll diese Jahr besonders schlimm sein. Schau mal bei Wikipedia.
    Tipps zu Vertreibnung hab ich leider keine - aber die Saison ist wohl bald vorüber.

    LG Elli

    AntwortenLöschen
  2. Die haben wir auch...

    einzige kleine Linderung, diese Klebeteile ans Fenster machen und einige bleiben schon mal hängen, auch andere Tierchen wie Fliegen und Stechmücken...

    sieht nicht schön aus, aber hilft ein wenig...

    GLG

    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Die haben wir auch.. I hab auch keine Ahnung wie die heißen, oder was man dagegen tun kann.. Sie nerven einfach nur und dieses *Jucken* und *Kribbeln* was sie verursachen nervt mich auch.. I weiß nur das wir die jedes Jahr haben, aber dieses Jahr ganz deftig.. I glaub das hat wieder mit so einem bescheidenen Wetter zu tun.. Mal heiß, dann wieder sa.kalt, usw..

    I kann leider nicht weiter helfen, würde mich aber auch über Tipps freuen..

    Herzlichst, die Ela

    AntwortenLöschen
  4. Das ist aber blöd! Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Diese Viecher habe ich noch nie gesehen. Hoffe, du findest bald eine Lösung!
    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  5. Habe die kleinen Tierchen letztens bei einem Freund gesehen der sich das gleiche fragte! Werde ihn dieses WE sehen und mal nachfragen wie er sie vertrieben hat!

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe eben Deinen blog entdeckt und wollte eigentlich zu Deinen Näharbeiten etwas schreiben....gut, dann mach ich das nachher ;o)
    Wohnt Ihr in der Nähe eines Feldes? Wird dort gerade geerntet?
    Bevor wir hier in unser Haus gezogen sind wohnten wir auch direkt neben Feldern und jedesmal wenn der Bauer kam, hatten wir diese "Viecher-Plage". Leider hatten wir auch kein ultimatives Rezept, wie sie fernblieben.
    GGGLG Tanja

    AntwortenLöschen