Montag, 29. Juni 2009

Herzlichen Dank für eure Besserungswünsche

Liebe Blogger-Freunde,

weil Karin mit Johanna im Krankenhaus ist, möchte ich mich vorab für eure Genesungswünsche bedanken. Sie wird mindestens eine Woche im Krankenhaus bleiben müssen. Wir sind heute abend wieder dort und dann bringe ich ihr eure Kommentare mit. Es wird schon wieder gut werden, aber mehr Infos sollte dann Karin selber geben, sobald sie kann.

Liebe Grüsse und ein herzliches Danke,
Manfred (der Papa)

Kommentare:

  1. Frau Liebesluchs29. Juni 2009 um 14:51

    Hallo liebe Familie,
    eine ganze Woche ist natürlich schon heftig auch wenn ich nicht weiß wie alt die Kleine ist (bin relativ neu hier als Leserin, hatte aber viel Spaß beim Verschicken meiner Post für Julia).
    Johanna wünsch ich gute Besserung und den Eltern Kraft u. Zuversicht.
    Herzliche Grüße an euch alle und Kopf hoch!

    AntwortenLöschen
  2. ach je, alles gute! hoffentlich gehts ihr bald besser, was auch immer sie hat.

    :)

    AntwortenLöschen
  3. ohje, was ist denn nur passiert? .. und das am geburtstag :( ihr armen - gute besserung!!

    AntwortenLöschen
  4. Ganz liebe Besserung, das ist ja auch verflixt, und dann noch am Geburtstag!

    AntwortenLöschen
  5. Möööööönsch das ist ja wie ein schlag ins Gesicht!
    Ich bin ja auch mit Elias als er knapp ein jahr alt war ins KH....schlimm sowas...hoffe es ist noch so schlimm *ganzfestedrückeuchalle* und hoffentlich auch bald wieder persönlich!!!!

    Wünsch euch viel Kraft und schicke gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz viele Gesundheitswichtel mit *drück*

    ganz liebe Grüsse von Moni

    AntwortenLöschen
  6. Danke, Manfred, für die Nachricht.

    Wünsche Johanna weiterhin gute Besserung.
    Wenn sogar die Mama mit im KH ist, ist es für das Kind schon ernst genug.
    Ich hoffe, daß es dennoch für uns schlimmer klingt, als es ist ...

    LG an alle
    Uta

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche ganz liebe Genesungswünsche. Die arme kleine Maus, vielleicht freut sie sich ja etwas über die viele Post.

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  8. oh...von uns auch...alles alles liebe und schnelle gute besserung!!!

    liebgruss
    eni und emil

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin zwar nur durch Zufall auf diesen Blog gestoßen ...aber das Frau und Kind im Krankenhaus sind läßt mich trotzdem nicht Unberührt.
    Kann die Gefühle sehr gut nach vollziehen, bin selber Vater von vier Mädchen.
    Wünsche euch alles Gute und viel Kraft ...und gute Besserung.

    Lieben Gruß Oslo :)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    ganz liebe Grüße
    und ich hoffe es geht Euch wieder gut!
    Denise

    AntwortenLöschen
  11. Auch ich möchte mich den Genesungswünschen für Johanna anschließen und drücke alle zur Verfügung stehenden Daumen meiner Familie, dass Mutti und Kind bald wieder zu Hause sind:-) Dass Julia so viel Geb.Post bekommen hat, freut mich riesig!!! Die tröstet sie bestimmt auch etwas über den Schreck hinweg. Alles Liebe von Sanne.

    AntwortenLöschen
  12. hallo ihr lieben,

    danke für die vorinformation!
    ich denke und fühle mit euch.

    bis bald
    anita

    AntwortenLöschen
  13. weiterhin alle guten genesungswünsche!
    ich schau jeden tag rein ob es etwas neues gibt

    AntwortenLöschen
  14. Gute Besserung Euch allen! Man kann die Kleinen halt nicht immer im Auge behalten...

    AntwortenLöschen
  15. Hallo ihr Lieben!

    Geht es euch wieder besser???

    AntwortenLöschen
  16. Wollt nur mal vorbeischauen und fragen, ob es Julia inzwischen wieder besser geht...?

    Liebe Grüße
    Kareen

    AntwortenLöschen
  17. Oh je, ihr Lieben, ich war eine Woche im Urlaub und nun lese ich von dem Unfall, der sicherlich auch Julias Geburtstag überschattet hat???? Ich hoffe, es wird ganz schnell alles wieder gut und schicke gute Besserungs-Grüße. Lasst euch drücken und ihr sollt wissen, im Gedanken sind viele Leute bei euch.
    Liebe Grüße, Catrin aus Halle.

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,

    alles ok ? Es geht nicht um die Verlosung, aber sagt doch mal Bescheid, ob es dem Teenie jetzt besser geht ?

    LG Dane

    AntwortenLöschen